Programm

Tagsüber von 12 bis 17 Uhr
Mitmachspiel in der gesamten Innenstadt

Abends ab 19 Uhr
Festabend im Bürgerhaus Schranne

“Jag das Einhorn” – Mitmachspiel mit attraktiven Preisen für Einzelpersonen, Gruppen und die ganze Familie.

Zudem erhalten Sie an den einzelnen Stationen spannende Einblicke in die Arbeit unterschiedlichster Hilfsorganisationen. 

Ab 12 Uhr gibt es an der Schranne Grillwurst und Steak im Wecken.

Von 14 Uhr bis 17 Uhr zusätzlich Waffeln und Kaffee. 

Mehr Details finden Sie weiter unten. 

Eröffnung durch den Spielmannszug der Freiwilligen Feuerwehr Giengen. 

Siegerehrung “Jag das Einhorn”

ab 20 Uhr legt DJ Kutsche auf und und an der Bar gibt es leckere Getränke. 

Beachten Sie bitte, dass das Mitmachspiel bei Regen leider nicht stattfinden kann! 

Mitmachspiel - "Jag das Einhorn"

Starten Sie Ihre Entdeckungstour bei jeder beliebigen Station! Entweder einzeln, in der Familie oder in einer Gruppe.

Sobald Sie einsteigen, erhalten Sie Ihren persönlichen Laufzettel. Schlendern Sie durch die Innenstadt und sammeln Sie an den verschiedenen Stationen Stempel. Sie haben die Freiheit, Ihre Route ganz nach Ihren Wünschen zu gestalten.

An den einzelnen Stationen stehen freiwillige Helferinnen und Helfer bereit, um Ihnen aufregende Einblicke in ihren Alltag innerhalb der Rettungsorganisationen zu bieten. Tauchen Sie ein und erfahren Sie mehr über ihre wichtige Arbeit!

Zu gewinnen gibt es einiges

  • 1x Einhorn von Steiff
  • 1x Familien Jahreskarte Bergbad
  • 2 x Karte für das Giengen Open Air
  • 1x Gutschein für Sud Italia
  • 1x 10er Karte für das Bergbad
  • 1x 10er Karte für das Bergbad
  • 1x 10er Karte für das Bergbad
  • 1x Gutschein für San Marco
  • 1x Gutschein für San Marco
  • 1x Gutschein für San Marco
  • 1x Gutschein für San Marco

Teilnahme von Gruppen

Auch Gruppen haben die Möglichkeit teilzunehmen. Die Gruppe, mit den meisten Teilnehmern, gewinnt einen Kameradschaftsabend mit Essen und Getränken, gemeinsam mit der Giengener Bereitschaft.

Jeder Teilnehmer der Gruppe kann außerdem zusätzlich als Einzelperson teilnehmen, um an der Verlosung teilzunehmen.

Verlosung

Die Verlosung wird während des Festabends durchgeführt. 

Während des Spiels am Mittag, werden Ihre Namen und Ihre E-Mail Adresse erfasst. Sollten Sie bei der Verlosung nicht anwesend sein können und gewonnen haben, werden wir Sie separat kontaktieren.

Mitwirkende Partner

  • DRK – Deutsches Rotes Kreuz
  • JRK – Jugendrotkreuz
  • Jugendfeuerwehr Giengen
  • THW – Technisches Hilfswerk
  • DLRG – Deutsche Lebens-Rettungs-Gesellschaft
  • DRK Rettungshundestaffel
  • BRH – Bund der Rettungshunde – Drohnenstaffel / Technische Ortung

Stationen

  1. Schulhof Margarete-Steiff-Gymnasium
  2. Tankstelle „Schrem“
  3. Skulpturenpark
  4. I-Punkt
  5. Rathaus
  6. Schlössle
  7. Anlägle
  8. Schranne
  9. Grabenschule
  10. Schulhof „Bergschule“

Die Geschichte der Bereitschaft

1924 wurde die Bereitschaft Giengen, damals noch “freiwillige Sanitätsabteilung”, gegründet. Sie ist seither fester Bestandteil unserer Stadt Giengen an der Brenz. 

In Zeiten des zunehmenden Verkehrsbedarfs erwuchs auch in Giengen der Wunsch nach einer freiwilligen Sanitätsabteilung. Doch das Vorhaben stieß lange Zeit auf Hindernisse, da viele der ehemaligen Sanitäter aus dem Ersten Weltkrieg dem Dienst müde gegenüberstanden.

Im Herbst 1924 wurde das Vorhaben jedoch von einer engagierten Gruppe, darunter die Herren Studienrat Dr. Honold, Dr. med. Honold und Hugo Steiff, erneut in Angriff genommen. Unter der Leitung von Schreinermeister Christian Röck wurde eine Gruppe von Mitgliedern geworben, die sich uneigennützig dem Dienst der Nächstenliebe verschrieben.

Die freiwillige Sanitätsabteilung fand Unterstützung von namhaften Institutionen wie der Firma Margarete Steiff GmbH, die ihre Kantine für Übungszwecke kostenlos zur Verfügung stellte.

Am 4. Dezember 1924 fand schließlich die erste offizielle Zusammenkunft statt, bei der auch hochrangige Persönlichkeiten wie Herr Kolonnenführer Speth und sein Stellvertreter Herr Kurz aus Heidenheim anwesend waren.

Seitdem hat sich die DRK Bereitschaft Giengen kontinuierlich weiterentwickelt und steht der Gemeinschaft mit ihrem Engagement und ihrer Fachkompetenz zur Seite.

Älteste gefundene Aufnahme von 1930.

Kontakt

DRK Bereitschaft Giengen e.V.
Herbrechtinger Straße 12
89537 Giengen
Telefon: (0 16 2) 18 98 147